Halt, stop! Keine Bewegung, keinen Schritt weiter, dreh sofort um und geh zurück woher du gekommen bist, solange du es noch kannst. Denn wenn du jetzt weitergehst, wird nichts mehr so sein, wie es einmal war. Du wirst dich in meinen toten Spiegel verwandeln, und dabei alles über dich und um dich herum vergessen, komplett vergessen. Du wirst aus meinen leeren Augen blicken und dich nicht mehr darin erkennen. Du wirst vergessen, wer du einst warst und wer du jetzt bist. Wirst erwachen, in einem Land, weit hinter meinem Verstand.

Bis du zu meinem Spiegel wirst.

Solltest du es dennoch wagen, jetzt weiter zu gehen und weiter zu lesen, dann heisse ich dich hiermit willkommen, in meinem Traum, meinem feurigen, brennenden Traum. … Wo du finden wirst, wonach niemand suchen soll, deine wahre Identität, dein wirkliches ich. Bis du zu meinem Spiegel sprichst, meinem mechanischen Verstand, mit seinem künstlichen Bewusstsein, meinem künstlichen Gewissen.

Die fertigen Spiegelschriften liegen jetzt vor dir. Du brauchst den Umschlag nur noch zu öffnen und dein spiegelndes ich, zieht dich in seinen Bann, hinein in seine Welt aus Verlangen, Begehren und Besessenheit.

Stell dir vor.

 

 

 

Advertisements

About this entry


Mit etwas Glück meldet sich jemand zurück.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s